Drucken

Presseinformation: Brandenburgs Umweltminister Vogel wirbt für Teilnahme am Kennzahlenvergleich

Umweltminister Vogel wirbt für die Teilnahme am Kennzahlenvergleich als einer wichtigen Hilfe in der kommunalen Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung.

„Seit 2001 führen die brandenburgischen Wasserver- und Abwasserentsorger einen freiwilligen Vergleich von Kennzahlen der Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung durch. Dazu gehören unter anderem Angaben zur Anzahl von Leitungsschäden, zu Kosten der Instandhaltung oder Schaffung von Infrastruktur zur Wasserverteilung sowie die Pro-Kopf-Wasserabgabe. Mit dem Vergleich dieser Kennzahlen über mehrere Jahre schaffen die Ver- und Entsorger eine wichtige Datengrundlage für ihre weitere Arbeit und die Prozessoptimierung. Der aktuelle Bericht für das Jahr 2021 wurde nun veröffentlich. Umweltminister Axel Vogel begrüßt diese Initiative ausdrücklich und appelliert an die noch nicht teilnehmenden Aufgabenträger, von den Ergebnissen zu lernen und künftig im eigenen Interesse teilzunehmen. [...]

„Der Kennzahlenvergleich hilft den kommunalen Aufgabenträgern nach dem Prinzip der besten Vorgehensweisen (Best-Practices) dabei, voneinander zu lernen und zugleich, die von ihnen erbrachten Leistungen zur Daseinsvorsorge gegenüber den kommunalen Gremien sowie der Bevölkerung transparent und sichtbar machen.“ - Pressemitteilung des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (Potsdam) vom 03. Juni 2022.

Für weitere Informationen zum Thema und den vollständigen Wortlaut der Pressemitteilung folgen Sie bitte den nachstehenden Links.

Suche

Anmelden für BDEW plus